zum Inhalt
deutsch/ english/

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

14.08.2019

1.Preisflug

Nach den augenblicklien Wetterbericht ist der Preisflug am Freitag möglich. Es fehlt immer noch von 2 Züchtern das Startgeld, sollte es bis sSamstag dem Konto nicht gutgeschrieben sein, erlischt der Anspruch auf evtl Gewinne.Dann werde ich am Wochenende auch die Preisgelder bekanntgeben.

Für das Endflugwochenende lade ich schon jetzt herzlich ein, für Essen u Getränke ist wieder reichlich gesorgt. In diesem Jahr werden wir keinen Pauschalpreis machen, da das im letzten Jahr nicht gut angekommen ist. ich hoffe auf aktive Teilnahme und einen guten Flugverlauf.

 

Der letzte Trainingsflug war mehr als nur ein Hurraflug, mit einem leichten Rückenwind kam fast die gesamte Mannschaft innnerhalb kürzester Zeit an bei Geschwindigkeiten von 1600 m/min. Die Tauben sind super drauf und ich hoffe, das sie diese Form bis zum Endflug halten können.


06.08.2019

Mittwoch 4.Training

Wenn es das Wetter morgen zulässt, werde ich die Tauben am Mittwoch zum 4.Training ab 45 km starten.

Gern würde ich die Preisgelder berechnen, jedoch fehlen mir in diesem Jahr noch einige Startgelder. Ich hoffe, das die bis zum 1. Preisflug bezahlt sind.

Ich werde in diesem Jahr 5 Preisflüge durchführen, der Flug Hamm über 265 km entfällt. Bedingt durch die eine Woche Flugverbot, der für die Trainigsflüge fehlte, ist das die beste Lösung. Somit wird der 1. Preisflug am 16.08. ab Hannover stattfinden. Den Endflug plane ich in diesem Jahr über die volle Distanz von 410 km durchzuführen.

Gestern waren 173 Tauben eingekorbt, die in der Liste stehenden Tauben auf Platz 171 bis 175 blieben zu Hause, da sie entweder am Samstag zurückkamen oder von mir geholt wurden, sind dann nachmittags zum Freiflug mit raus und deshalb aufgelistet.


31.07.2019

Trainings

Nachdem die heissen Tage erst einmal vorüber sind und ich das Training unterbrechen musste, werde ich nach dem Flugverbot der letzten Woche am Montag 29,07. mit den Tauben auf 12 km fahren. Die Ergebnisse stelle ich auch ins Internet. Verläuft der Flug reibungslos, starte ich am Dienstag von gleicher Stelle nochmals und habe vorgesehen, am Donnerstag auf 20 km zu fahren.

ACHTUNG Auf Grund geschlossener Wolkendecke und Nieselregen musste ich das Training heute abbrechen. Ich werde heute Abend erneut einkorben und morgen einen neuen Versuch starten

Auch am heutigen Dienstag ist ein ´Start noch nicht möglich, eine dichte Wolkendecke und Dunst bestimmen den Morgen. Evtl soll am frühen Nachmittag die Sonne rauskommen, dann werde ich dann mit den Tauben losfahren.


30.07.2019

Teilnehmer und Zuordnung 2019

Hier nun die Liste der Teilnehmer 2019.

Leider konnten 21 der Derbytauben nicht zugeordnet werden,da sie am Schlag verloren gingen bzw 2 Stück eingingen.

Die eingegangenen Tauben hatten die Nr  07196- 311 sowie die NL 1178192

2 Tauben wurden gemeldet, eine tod im Mai und eine in der letzten Woche.Leider habe ich von beiden nicht die Nummern, da die meldung von Nichtzüchtern kam und sie nur den Telefonring für wichtig hielten. Das erstaunliche ist, das beide Tauben in Berlin gemeldet wurden.

Für die Traininmgsflüge habe ich mir eine Überraschung ausgedacht und möchte für die schnellste Taube auf den Trainingsflügen eine Freitaube für 2020 geben.Die Trainings werde ich ab dem 12 km Flug online stellen.ab morgen beginne ich mit der Gewöhnung an den Anhänger, die Tauben bleiben über Nacht darin und werden morgens getränkt und danach freigelassen.Ich plane so, das ab Mitte nächste Woche die ersten Traingsergebnisse online stehen.

Auf dem Foto seht Ihr Niclas, das ist ein Junge,13 Jahre alt,  aus der Nachbarschaft, den ich zum Taubenzüchter machen möchte. Er ist sehr interessiert und seit März fast jeden Tag bei mir und den Tauben. Ich denke, das ich ihn im Winter als neues Mitglied in unserem Verein anmelden kann.

Ein Tip für die Mitgliederwerbung: Belasst es nicht beim Tag der Brieftaube, kümmert Euch um die Menschen, die den Weg zu Euren Schlägen gefunden haben. Ladet sie ein, auch weiterhin zu Euch zu kommen und vor allem lasst sie an Euren Erfahrungen teilhaben, dann werden auch einige den Weg der Brieftaubenzucht einschlagen. Niclas ist ein gutes Beispiel dafür.

» weiter...


01.07.2019

neues vom Schlag

Hallo Sportfreunde,

in letzter Zeit ist nichts spektakuläres passiert, die Tauben entwickeln sich prächtig, die Zusatzimpfung scheint wirklich gut zu helfen, bis auf einige Junge, denen ich eine Spartrix verabreichen musste, gibt es bisher keine Gesunf´dheitlichen Probleme.

Seit 2 Wochen ist auch die gesamte Mannschaft beim Training gemeinsam in der Luft und zum Wochenende möchte ich die Tauben mit Elektronikringen ausgestattet haben, dann wird auch die aktuelle Bestandsliste veröffentlicht.

Im Augenblick scheint es , als ob ich in diesem Jahr kein oder nur ein sehr kleines Raubvogelproblem habe. Es scheinen nich nicht viele Tauben abhanden gekommen zu sein und auch die verletzten Tauben wie im Vorjahr sind bisher ausgeblieben.

 


10.04.2019

Annahme der Tauben läuft

aus der Voliere wird die Umgebung erkundet

Die Annahme der Tauben ist im vollen Gange, fast 200 Tauben bevölkern die Schläge.Inzwischen sind auch Tauben aus Österreich und Bosnien- Herzegowina im Schlag eingetroffen.

DIe Impfung der Tauben mit dem Rotavirenserum erfolgt in 50er Schritten, um eine optimale Nutzung des doch recht kostenintensiven Präparates zu gewährleisten. Die Tauben sind nach der Impfung in top Verfassung und auch die das gleichzeitige impfen gegen Paramyxovirus ist ohne Probleme möglich.

wer noch kurzfristig Interesse an einer Teilnahme hat, ist herzlich eingeladen, die Kapazitäten sind noch nicht ausgelastet.


20.03.2019

Teilnahme Corabia Winter Race?

corabia winter race

 

 

 

 

 

 

 

 

Hallo Sportfreunde,

Nun ist das Winterrennen seit einigen Wochen Geschichte und wer das mitverfolgt hat, weis, welche hohen Verluste dort zu verzeichen waren. Von 2660 angelieferten Tauben haben 88 das Finale überstanden. Unsere Tauben waren leider nicht mehr dabei, die letzte unserer Teams, Nr 12 von Andreas Lückert , blieb beim Semifinale auf der Strecke.

Ich habe nun erfahren, das der neue Standort der Schlaganlage bessere Voraussetzungen für die FLüge bietet. Wir müssen im Herbst entscheiden, ob wir die 5 Freitauben für die Verluste vor den Flügen nutzen und eine Mannschaft dorthin schicken. Wenn Interesse besteht, an dem neuen Standort auch mit einer bezahlten Mannschaft teilzunehmen, lasst es mich wissen.

Der nächste Flug soll am Donnertstag 07.03. stattfinden, so das Wetter mitspielt.

28.02.

Auch der gestrige Preisflug hat wieder einen schweren Verlauf gehabt.Bis heute 13 Uhr sind von den gestarteten 1054 Tauben 701 eingetroffen. Leider fehlt die 510 vom Team B, damit ist vorerst nur noch der Nr 12 von Team A im Rennen.

22.01.

Inzwischen sind die ersten Trainingstouren absolviert und von unseren beiden Team sind noch 4 Tauben in der Liste. Die Nr 229 war nach dem Wegbleiben vom 1. Training wieder auf der Einsatzliste, ist aber bei der aktuellen Ankunftsliste wieder nicht dabei. Sehr positiv entwickelt sich die 272, die bisher ganz vorn dabei ist.Hier der Link auf das Training vom 16.01. https://www.oneloftrace.live/?page=1&loft_id=48&flight_id=1547585701&season_id=4

Wer seine Taube noch für das Auto aktivieren möchte, setzt sich bitte mit mir in Verbindung, dafür müssen nochmals 50 Eur extra gezahlt werden, entsprechend der Ausschreibung.

31.12.

Das heutige Training wurde abgesagt, da es stärkeren Wind aus der Ostrichtung gibt. Auf Grund der starken Verluste gibt es die Information, das für die verlorenen Tauben bis zum 1. Trainingsflug im nächsten Jahr kostenlos Ersatz geschickt werden kann.

Die Ankünfte vom 1. Training sind durch einen Stromausfall an der Anlage fehlerhaft aufgezeichnet worden. Die komplette Anzahl der Heimkehrer konnte erst am Folgetag festgestellt werden. Unsere 5 Tauben sind alle wieder registriert worden.

28.12.

Die Tauben sind heute zum 1. Training unterwegs

Von den 10 Tauben sind folgende 5 Tauben eingesetzt

Team A:  02520-12 , 09101- 229

Team B: 09510- 272 , 09225- 510 , 5630- 580

Die Ankunft könnt Ihr beobachten unter https://www.oneloftrace.live/?page=3&loft_id=48&season_id=4

20.10.

da in den letzten Jahren oftmal Tauben zurückgekauft und zu anderen Rennen verschickt worden, möchte ich Euch fragen, ob jemand daran Interesse hat, seine nicht versteigerte Taube oder eine andere aus dem Schlag mit nach Spanien zu schicken. Der Transport geht am Samstag ab Kassel und ich würde die Tauben mitnehmen und dort übergeben. Ich würde sie als Team ASTAUBENDERBY anmelden und Ihr würdet pro Taube 120 Eur incl Transport zahlen. Gewinne des Teams würden nach Abschluss des Fluges im März durch alle Teilnehmer geteilt werden.

Es haben sich 8 Sportfreunde gemeldet, um teilzunehmen. Daraus sind 2 Mannschaften entstanden:

Team 1 Andreas Lücke,  Friedhelm Schulz, Manfred Hallmann, Hans- Jürgen Schmidt

           

Team 2 Bodo Ehrensack, Team Wittendörper, Uwe Alther, Axel Teege

           


28.02.2019

Neuigkeiten für 2019

Wer die Brieftaube Nr 4 gelesen hat, ist sicher auf den Beitrag über die Rotaviren aufmerksam geworden. Bei der Bebrobung im Jahr 2018 hatte ich die Möglichkeit mit meinem Bestand daran teilzunehmen. Die Auswertung erfolgte im Januar auf der DBA, das Ergebnis ist dem Bericht zu entnehmen. Ein Bestand wurde mit Impfschutz versehen, der den Infektionsdruck sehr senkte. Jetzt haben wir die Möglichkeit, weiter an dem Projekt teilzunehmen und Erfahrungen mit dem Impfstoff zu sammeln.

Ich bin weiterhin in dem Projekt eingebunden und habe mich bereit erklärt, den Impfstoff für die gesamten Derbytauben zu verimpfen. Wir (das Friedrich-Löffler Institut mit Herrn Dr D. Rubbenstroh, die Geflügelklinik der Tiho Hannover mit Frau Dr L. Mohr und natürlich auch ich)   sind gespannt über die wirkungsweise unter den Bedingungen eines OLR.

Die Impfung gg die Rotaviren befreit jedoch nicht von der Pflichtimpfung gegen Paramyxo. Bitte impft die Jungen rechtzeitig, da die Rotaviren -Impfung in der ersten Woche nach Anlieferung durchgeführt wird.

Am 6. April werde ich in Langgöns sein, wer dort Tauben übergeben will, kann das gern tun. Auch für die Beschickter der anderen Derbys biete ich die Möglichkeit, Tauben nach Langgöns mitzunehmen.

Auch fahre ich am 22. April mit den Tauben für das Mallorcaderby zum 1. Abgabetermin direkt zu Arie Heezen in die Niederlande, auch hier ist die Möglichkeit der Mitnahme. Bitte setzt Euch entsprechend mit mir in Verbindung.


16.11.2018

Leserbrief

Hallo Sportfreunde,zum Thema " Brieftaube als Weltkulturerbe " gab es einen nicht so positiven Bericht in unserer Tageszeitung. Das hat mich dazu veranlasst, folgenden Leserbrief zu verfassen.

» weiter...


30.10.2018

Auszahlung der Preisgelder

Zur Zeit bin ich dabei, die Auszahlungen zu errechnen. Leider sind noch nicht alle Versteigerungstauben bezahlt und abgerufen. Ich habe das Gefühl, das mindestens 2 Spassbieter dabei waren, wo die Tauben nich abgefordert werden.

Wer mir bisher die Kontodaten nicht geschickt hat, möchte ich bitten, dies umgehend zu tun.


Die älteren Nachrichten finden Sie in unserem Archiv

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden