zum Inhalt
deutsch/ english/

Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

28.10.2019

Angebot: Geschenkgutschein zu Weihnachten

Ein GUT FLUG an alle Leser dieses Beitrags.

Für all diejenigen, die nicht wissen, was sie ihrem Partner zu Weihnachten schenken können oder ein ganz besonderes Geschenk machen möchten, biete ich Geschenkgutscheine zum Fest in Schmuckblattform an.

Sie bezahlen bis spätestens 15.12. den Betrag für  1  oder vielleicht 2 Tauben bzw eine komplette Manschaft von 5 Tauben und haben damit ein hochwertiges Geschenk zum Fest. Als kleinen Beitrag von mir erhält jeder für eine Einzeltaube einen Nachlass von 5 Euro (145,- Euro pro Taube ) und bei einer Mannschaft von 5 Tauben sind anstatt der 600 Euro nur 570 Euro zu zahlen. Setzen Sie sich bei Interesse mit mir in Verbindung über schmiedmeineck@aol.com  oder rufen Sie mich an unter 0171 5396 814


28.09.2019

Die Versteigerungen sind in Vorbereitung

Hallo Sportfreunde,

seit gestern steht fest, das 20 Tauben über die Plattform von www.GPS-Auctions.com angeboten werden geplant ist die Zeit vom 10.11. bis 17.11.

Ich werde die Tauben für die Auktion bei Briefttauben Auktion zum Mittwoch, 02.10. einstellen , so können die Tauben dann auf der Messe in Kassel abgeholt werden.

In diesem Jahr habe ich erstmalig einen Stand dort, in Halle 2 ,Stand 233 werdet ihr mich finden.


15.09.2019

Resümee zum Finale und Auswertung der Mannschaftswertung

Werte Sportfreunde,gestern fand das Finale des 3. ASTAUBENDERBY statt und heute möchte ich noch ein paar Worte dazu schreiben. Der Flug wurde um 9.30 Uhr gestartet und die anwesenden Besucher rechneten ab 14 Uhr mit der Ankunft der 1. Tauben. Der Wetterbericht versprach bestes Flugwetter mit zu Anfang leichtem Kopfwind, der nach etwa 150 km in Seitenwind wechselte. Die ersten 7 Tauben erreichten gg 15,56 den Schlag und waren innerhalb 45 Sekunden im Schlag verschwunden. Die Siegreiche Taube kam aus dem Schlag von Dr Schwidde und trägt den Ring 1045. in dieser Siegergruppe waren auch die späteren AsTauben   von Andreas Möller mit der Nr 164 und Jaap Mazee (Niederlande ) Nr 515. Beide Tauben sind mit 5 /5 Preisen durch das Derby geflogen.

Die weiteren Ankünfte waren einelne Tauben oder 2er Gruppen, so daß sich die Ankunft der Preistauben ziemlich in die Länge zog.

Die Auswertung der Mannschaften hat dann auch noch Veränderungen in der Reihenfolge gebracht. Hier nun das offizielle Ergebnis:

1. Platz  Andreas Möller T 1:  3391-148  3 Pr 259,50 Pkt

                                               3391-163  3 Pr 223,48 Pkt

                                               3391-164  5 Pr 462,20 Pkt

                                               3391-191  2 Pr 157,39 Pkt

              gesamt:                                    13 Pr 1102,57 Pkt

2.Platz  Comb. Poelman     NL 19-1241787   4 Pr  247,38 Pkt

                                            NL 19-1241792   3 Pr  318,78 Pkt

                                            NL 19-1241795   2 Pr  117,79 Pkt

                                            NL 19-1241800   3 Pr  225,32 Pkt

              gesamt                                              12 Pr  909,27 Pkt

3. Platz Team Sparty          9394- 645    3 Pr   261,23  Pkt

                                            9394-646     3 Pr   214,68  Pkt   

                                            9394-661     3 Pr   156,59  Pkt

                                            9394- 663    2 Pr   152,88  Pkt

             gesamt:                                     11 Pr  785,38  Pkt

         


10.09.2019

Finale 14.09.

Hallo Sportfreunde,

entsprechend dem gegenwärtigen Wetterbericht ist das Finale ohne Einschränkungen möglich.

Es werden ca 105 Tauben eingesetzt werden. der Start der 5630-120 von Sportfreund Alther ist noch fraglich, das sie in sehr schlechten Zuastand nach Hause kam.Die anderen Spätheimkehrer sind wieder in einer Kondition, die einem Start nicht entgegensteht.

Ich hoffe auf einen regen Besuch am Samstag, für Essen und Getränke ist ausreichend gesorgt.

Die fehlenden Abstammungen bitte ich am Samstag mitzubringen oder mir umgehend zuzusenden, da ich die 1. Versteigerung am Wochenende 28./29.09 starten möchte. So können die Tauben in Kassel, wo ich in diesem Jahr einen Stand betreibe, übergeben werden.


07.09.2019

Auswertung nach dem 4.Preisflug

Der gestrige Flug verlief reibungslos und die Tauben sind inzwischen fast alle wieder zurück. auch gestern und heute kamen noch Tauben von dem verkrachten 2. Preisflug heim. Ich denke, das ich sie für das Finale wieder fit bekomme.

Allerdings sind nur noch 4 Tauben mit vollen Preisen am Start, die hohe Geschwindigkeit hat das Starterfeld gut durcheinander gewürfelt.

Hier nun die Aktuelle Mannschaftswertung:

1. Gerrik Sparty         11 Preise   785,39 Pkt

2.Team BE                10 Preise   848,90 Pkt

3.Andreas Möller T1  10 Preise   838,89 Pkt

4.Comb. Poelman      10 Preise   712,98 Pkt

5.Andreas Möller T2    7 Preise   413,61 Pkt

Die Mannschaftswertung wird sich unter den ersten 4 Plätzen entscheiden.


31.08.2019

Infos zum Finalflug

Hauptpreis 19

Ablauf des Finalflugwochenendes 13.,14. 09.

 

Freitag : ab 18 Uhr gemeinsames einsetzen der Tauben

 

Samstag: Ab 10 Uhr empfange ich alle Züchter und Gäste an     der Anlage, der Parkplatz ist wieder ausgeschildert. Ich hoffe auf eine gute Teilnahme, für Getränke und Essen ist an beiden Tagen jedenfalls ausreichend gesorgt. Es wird in diesem Jahr kein Pauschalpreis geben.

 

Die Tauben werden ca 9.30 Uhr in Asten/Niederlande starten , so das wir im Voraus genügend Zeit zum Wetten haben. Züchter, die auf ihre Tauben wetten möchten, können bis 12.30 Uhr ihren Tip abgeben, ab 12.30 Uhr werden die nicht getippten Tauben für alle Anwesenden freigegeben. Pro getippte Tauben ist ein Betrag von 10,- Eur zu entrichten. Aufgeteilt wird das Geld wie folgt:

 

1. Taube  50 % des Potts,

2. Taube  30 %

3.Taube   20 %

 

Ich biete auch wieder die Ankunftszeitenwette an. Als Hauptpreis steht ein Fernseher der Marke SHARP mit 55“, das sind 139 cm Bildschirm, 4K ultra HD, Listenpreis 930,- Eur bereit. Er wird auch wie das Gerät im letzten Jahr in Funktion als Anzeigetafel zu sehen sein. Gewinner ist derjenige, der die Ankunftszeit der 1.Taube exakt bzw so nah wie möglich bestimmt hat. Für die weiteren 4 Plätze habe ich 4 Jungtauben aus orig van Loon,  aus orig Marcel Aelbrecht x De Rouw Sablon, aus orig Albert Derwa sowie orig Jef van Winckel .

Die Auswahl erfolgt in Reihenfolge der Platzierung.

Für diese Wette sind 20,- Eur je Tipp zu zahlen, bei einer Mindestbeteiligung von 36 Tips, das entspricht 720,- Eur gehen die Preise so raus, bei geringerer Beteiligung wird das Geld ausgezahlt und die Taubenanzahl angepasst, bei 600 Eur= 3 Tauben, bei 500 Eur = 2 Tauben. Nichttaubenzüchter haben die Möglichkeit, anstatt der Taube eine Ente aus eigener Aufzucht zu bekommen.

 

Ich hoffe auf eine gute Heimkehr der Tauben und  auf eine rege Beteiligung der Züchterschaft, Zuschauer sind jederzeit herzlich

Ablauf des Finalflugwochenendes 13.,14. 09.

 

Freitag : ab 18 Uhr gemeinsames einsetzen der Tauben

 

Samstag: Ab 10 Uhr empfange ich alle Züchter und Gäste an     der Anlage, der Parkplatz ist wieder ausgeschildert. Ich hoffe auf eine gute Teilnahme, für Getränke und Essen ist an beiden Tagen jedenfalls ausreichend gesorgt. Es wird in diesem Jahr kein Pauschalpreis geben.

 

Die Tauben werden ca 9.30 Uhr in Asten/Niederlande starten , so das wir im Voraus genügend Zeit zum Wetten haben. Züchter, die auf ihre Tauben wetten möchten, können bis 12.30 Uhr ihren Tip abgeben, ab 12.30 Uhr werden die nicht getippten Tauben für alle Anwesenden freigegeben. Pro getippte Tauben ist ein Betrag von 10,- Eur zu entrichten. Aufgeteilt wird das Geld wie folgt:

 

1. Taube  50 % des Potts,

2. Taube  30 %

3.Taube   20 %

 

Ich biete auch wieder die Ankunftszeitenwette an. Als Hauptpreis steht ein Fernseher der Marke SHARP mit 55“, das sind 139 cm Bildschirm, 4K ultra HD, Listenpreis 930,- Eur bereit. Er wird auch wie das Gerät im letzten Jahr in Funktion als Anzeigetafel zu sehen sein. Gewinner ist derjenige, der die Ankunftszeit der 1.Taube exakt bzw so nah wie möglich bestimmt hat. Für die weiteren 4 Plätze habe ich 4 Jungtauben aus orig van Loon,  aus orig Marcel Aelbrecht x De Rouw Sablon, aus orig Albert Derwa sowie orig Jef van Winckel .

Die Auswahl erfolgt in Reihenfolge der Platzierung.

Für diese Wette sind 20,- Eur je Tipp zu zahlen, bei einer Mindestbeteiligung von 36 Tips, das entspricht 720,- Eur gehen die Preise so raus, bei geringerer Beteiligung wird das Geld ausgezahlt und die Taubenanzahl angepasst, bei 600 Eur= 3 Tauben, bei 500 Eur = 2 Tauben. Nichttaubenzüchter haben die Möglichkeit, anstatt der Taube eine Ente aus eigener Aufzucht zu bekommen.

 

Ich hoffe auf eine gute Heimkehr der Tauben und  auf eine rege Beteiligung der Züchterschaft, Zuschauer sind jederzeit herzlich


31.08.2019

Notizen zu den 3 Preisflügen und Auswertung Teamwertung nach 3 Flügen

Heute möchte ich ein paar Worte zu den 3 absolvierten Flügen aufschreiben.

Flug 1 verlief relativ unkompliziert, obwohl ich auf der Rückfahrt von Hannover zwischen Peine und Braunschweig ein Regenband durchfahren musste, das sich jedoch südlich befand, dadurch wurden die Tauben kaum beeinflusst.

Flug 2 hatte es dann schon in sich. Von den 149 eingesetzten Tauben waren nur 74, das heisst etwa die Hälfte am Abend zurück. Die 1. Taube von Team Friedenstaube kam nach 4,5 Std allein am Schlag an. minuten später folgten dann weitere Tauben, die kamen dann jedoch aus der entgegengestzten Richtung. Gut ist, wenn man Tauben gemeldet bekommt. So konnte ich insgesamt 4 Tauben zurückholen, die alle nördlich gemeldet wurden, so in Nienburg/ Weser und auch in Celle. Inzwischen haben es 100 Tauben allein nach Hause geschafft, was aber trotzdem ein herber Verlust ist , noch dazu, wo die Wetterbedingungen gut waren.Wir werden wohl nie erfahren, wo die Tauben waren.

Gestern nun beim Auflass in Melle musste ich wegen Dunst den Start auf 8.45 verschieben.So wie die Tauben abgezogen sind lies es auf einen super Flug hoffen. Aber es kam wieder anders. um 12 Uhrbekam ich den 1. Anruf, warum noch keine Tauben konstatiert sind. Konnte ich ja nichts dazu sagen, denn ich war noch unterwegs Tauben einsammeln.

Als ich dann kurz nach 14 Uhr wieder zu Hause ankam, waren die ersten Tauben bereits da,aber in einer Geschwindigkeit, die zeigt, das sie wieder nicht direkt geflogen sind. Zum Glück haben sie gestern Abend fast alle den Schlag erreicht. Solche Flüge braucht man wirklich nicht jede Woche.

Durch die schwierigen Flüge sind noch 9´Tauben mit 3 Preisen am Start, das Starterfeld würde ziemlich durchgeschüttelt. Leider sind auch einige Züchter dabei, die keine Taube mehr im Wettbewerb haben, aber auch einige, die fast keine Verluste haben.

Die Teamwertung nach 3 Flügen zeigt folgenden Zwischenstand:

1.Platz  Team BE                           8 Preise 674,61 Punkte

2.Platz  Gerrik Sparty                     8 Preise 581,11 Punkte

3. Platz Comb. Poelman                8 Preise 544,41 Punkte

4. Platz Andreas Möller T1             6 Preise 570,32 Punkte

5. Platz Andreas Möller T2             6 Preise 372,18 Punkte

Am nächsten Wochenende aktualisiere ich die Tabelle

 


26.08.2019

Preisgelder 2019

Nach langem nachhaken sind nun die Startgelder bis auf einen Teilnehmer angekommen und ich habe jetzt die Auszahlung für das diesjährige Derby ausgerechnet.

Zur Auszahlung kommen insgesamt 13 250,- Eur. Aufgeteilt habe ich das in folgende Gewinne.

Je Preisflug die 1. und 2. Taube 100,- Eur

1. Mannschaftswertung  750,- Eur

2. Mannschaftswertung  500,- Eur

Sieger Finalflug      1800,- Eur           Astaube      1800,- Eur

2.Platz                      900,- Eur          2. Astaube     900,- Eur

3.Platz                      500,- Eur          3. Astaube     500,- Eur

4.Platz                      400,- Eur          4. Astaube     400,- Eur

5. Platz                     300,- Eur          5. Astaube     300,- Eur

6.-10. Platz               200,- Eur          6.- 10. Astaube   200,- Eur

11. - 14. Platz           150,- Eur          11.- 15. Astaube 150,- Eur

Ich hatte ja versprochen, für die beste Taube auf den Vorflügen einen freien Startplatz für 2020 zu  stiften.

Den Startplatz erhält das Team Geronimo mit der Taube NL 1002304  mit 2 x 1. Platz, 2 x 3. Platz und 16. Platz. Zu erwähnen ist das auch das Nestgeschwister NL 1002303 einen 1. ,8.,10.,18. u 46 Platz belegt hat


23.08.2019

2.Preisflug

Morgen 23.08. wird der 2.Preisflug ab Minden, 165km, gestartet

Für das Endflugwochenende lade ich schon jetzt herzlich ein, für Essen u Getränke ist wieder reichlich gesorgt. In diesem Jahr werden wir keinen Pauschalpreis machen, da das im letzten Jahr nicht gut angekommen ist. ich hoffe auf aktive Teilnahme und einen guten Flugverlauf.


06.08.2019

Mittwoch 4.Training

Wenn es das Wetter morgen zulässt, werde ich die Tauben am Mittwoch zum 4.Training ab 45 km starten.

Gern würde ich die Preisgelder berechnen, jedoch fehlen mir in diesem Jahr noch einige Startgelder. Ich hoffe, das die bis zum 1. Preisflug bezahlt sind.

Ich werde in diesem Jahr 5 Preisflüge durchführen, der Flug Hamm über 265 km entfällt. Bedingt durch die eine Woche Flugverbot, der für die Trainigsflüge fehlte, ist das die beste Lösung. Somit wird der 1. Preisflug am 16.08. ab Hannover stattfinden. Den Endflug plane ich in diesem Jahr über die volle Distanz von 410 km durchzuführen.

Gestern waren 173 Tauben eingekorbt, die in der Liste stehenden Tauben auf Platz 171 bis 175 blieben zu Hause, da sie entweder am Samstag zurückkamen oder von mir geholt wurden, sind dann nachmittags zum Freiflug mit raus und deshalb aufgelistet.


Die älteren Nachrichten finden Sie in unserem Archiv

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Datenschutzerklärung
Ok, verstanden